Du erreichst uns von Mo.-Fr. von 9 bis 18 Uhr | Hotline: 0211 - 93 19 15 09

Das beliebteste Urlaubsziel Mallorca, Balearen/Spanien 2015!

Die Balearen bieten Strände und einsame Buchten wie in der Karibik

Die Balearen mit den Inseln Mallorca, Menorca, Formentera, Ibiza sowie Cabrera. überzeugen mit wunderschönen Stränden und verlassenen Buchten mit kristallklarem türkisfarbenem Wasser. Bis zu 300 Sonnentage im Jahr schafft die im Mittelmeer gelegene Inselgruppe.

Die größte Insel der Balearen ist die bekannte und beliebte Sonneninsel Mallorca. Sie überzeugt mit einer vielfältigen Landschaft und familienfreundlichen flach abfallenden feinsandigen Stränden. Touristisch geprägte Orte wie Cala Millor, El Arenal, Can Picafort, Cala Ratjada und Playa del Palma überzeugen mit schönen Strandpromenaden und Stadtkernen, welche vor allem mit großer gastronomischen Auswahl, Bars sowie Partymöglichkeiten locken. Das Gebirge Serra Tramuntana eignet sich perfekt für einen Aktivurlaub. Die Serpentinenstraßen und Wanderwege lassen die Herzen von Fahrradfahrern und Wanderern höher schlagen. Im Landesinneren befinden sich die für Spanien typischen Mühlen und Orte wie Felanitx, Manacor, Arta oder Inca, die vor allem für Lederverkauf bekannt sind.

Auf Ibiza steht die elektronische Musik im Vordergrund. In stilvoller Atmosphäre legen hier die besten DJs der Welt auf. Außerdem können Urlauber an zahlreichen Strände und Buchten ausgiebig entspannen.

Auch Ruhesuchende finden auf den Balearen ihre perfekte Insel

Menorca „ die Kleine“ ermöglicht den Urlaubern eine ruhige und entspannte Zeit. Aber auch die kleineren Schwestern der Balearen sind nicht zu unterschätzen: Lange und verlassene Strände und Buchten wie in der Karibik machen auch Formentera zu einem beliebten Reiseziel. Die wahrscheinlich unbekannteste Insel heißt Cabrera. Diese Insel möchte mit den Bettenburgen der anderen Inseln wenig zu tun haben. Hier erfährt der Urlauber das spanische Leben aus einer anderen Perspektive. Ideal für Naturliebhaber, Wanderer und Taucher.